Geistreich. Seminare

Seminare und Workshops im Pfarrhof Theuern.

Im Pfarrhof Theuern bieten wir Ihnen einen intimen Rahmen für eine intensive Begegnung mit Referenten aus dem Top-Management. In exklusiven Tagesworkshops mit maximal 20 Teilnehmern bekommen Sie hervorragendes Expertenwissen zu Herausforderungen in der Personal- und Persönlichkeitsentwicklung. Unsere Themen sind u.a. Führungskultur, Agilität, Digitalisierung, New Work und Resilienz.

Ziel unserer Seminare ist es, Ihnen Werkzeuge an die Hand zu geben, die Sie sofort auf Ihre persönliche Situation anwenden können.

Der barocke Pfarrhof ist mit seinem inspirierenden Ambiente und moderner Ausstattung ein idealer Lern- und Rückzugsort.

Sie sind bei uns in besten Händen. Wir organisieren seit über 25 Jahren erfolgreich Events für Unternehmen!

Auch der kulinarischer Genuss ist uns wichtig. Damit verfolgen wir eine schöne Tradition. In herrschaftlichen Pfarrhäusern wurde seit jeher gerne zu Tisch gebeten. In einem gemütlichen Kreuzgewölbe des Pfarrhofs haben wir eine moderne Küche eingerichtet. Hier kochen wir für Sie frisches und gesundes Brainfood. Ambitionierte Köche dürfen bei uns auch gerne selbst an den Kochtopf.

Im Sommer laden wir Sie in unseren Pfarrgarten zur erholsamen Denkpause im Grünen ein.

Seminare, die beflügeln.

Unsere Workshops und Termine 2019:

Mo 23., September 2019, 10:00 Uhr - 18:00 Uhr

"Das Kolumbus-Konzept — Alte Wege verlassen, um Neues zu entdecken."

Johanna Tissot,
Trainerin, Coach, Moderatorin, Marketing Expertin

Dr. Oliver Tissot,

Soziologe, Berater, Kabarettist und Key-Joke Speaker

 

"Viele Arbeitnehmer leisten nur Dienst nach Vorschrift. Das kostet die Wirtschaft jedes Jahr ca. 118 Milliarden." Das schreibt Die Welt.
Wie steht es um Motivation, Kommunikation und Kreativität in Ihrem Team?
Dazu bieten wir einen außergewöhnlichen Workshop:
Wie begeistert man andere für sein Aufgabengebiet,
wie kommuniziert man optimal, wie verhandelt man erfolgreich, 
wie bleibt man kreativ, – und wie kriegt man das alles unter einen Hut?
Der Workshop mit vielen Ideen und Lösungen heißt: Das Kolumbus-Konzept— Alte Wege verlassen, um Neues zu entdecken.


Johanna & Oliver Tissot zeigen unterhaltsam und unorthodox

  • wie der Motor für Kommunikation, Kreativität und Innovation anspringt, - ohne Sand im Getriebe;
  • wie ein neuer Anreiz bei schwierigen und langjährigen Aufgaben entsteht;
  • wie man Ziele schmackhaft formuliert und Appetit aufs Umsetzen macht;
  • wie man erreicht, dass umsetzbare Ideen nicht Zufallstreffer oder Eintagsfliegen sind.

Zielgruppe:

Führungsverantwortliche auf Team-, Abteilungs- oder Bereichsebene

 

Teilnehmergebühr (max. 15 TN):
650,00 € inkl. 19% MwSt. inklusive Seminar Catering

 

Mehr Infos zu den Referenten:
http://olivertissot.de/index.php
http://www.johannatissot.de


30. Oktober 2019, 10:00 Uhr - 18:00 Uhr

"Führungskultur heute — (Selbst-)Führung in agilen Zeiten."

Christine Lehner, 
Ammerthaler Institut

 

Wir gehen durch eine Zeit großer Veränderungen und Umbrüche. Digitalisierung und ein neues Werteverständnis der Generationen X, Y und Z krempeln unsere Arbeitswelt um und bewirken tiefgreifende Konsequenzen für Führungskräfte. Mehr denn je sind Führungskräfte heute gefordert, bewusster und reflektierter „auf Augenhöhe“ präsent zu sein. „Agile“ Führung im besten Sinn heißt, den Mitarbeitern Orientierung und einen Rahmen zu geben und sie gleichzeitig zu ermutigen, selbstverantwortlich zu handeln. Zeitgemäße, erfolgreiche Führung erfordert deshalb vor allem eine kompetente Selbst-Führung und klare Selbst-Reflexion, um sich zentrieren zu können und gleichzeitig agil/beweglich agieren zu können. Nur so können Führungskräfte sich immer wieder ausbalancieren zwischen klarer Positionierung und der Schaffung von Freiräumen und Vertrauen für die Mitarbeiter.


Seminarinhalte:

  • Überblick: wie sieht eine moderne Führungskultur aus
  • Wie heißt „agiler führen“ für die unterschiedlichen Facetten der Führungsrolle
  • Standortbestimmung – Wo stehe ich in Bezug auf agile Führung? Was lebe ich schon? Was brauche ich noch?
  • Anregungen für Selbststeuerung und Balance als Führungskraft

Seminarmethoden:
Ausgewogener Mix von Impulsreferaten und interaktiven Elementen mit dem Schwerpunkt Selbstreflektion. Am Ende des Seminars hat jeder Teilnehmer konkrete Handlungsempfehlungen für sich erarbeitet.

Zielgruppe:

Führungsverantwortliche auf Team-, Abteilungs- oder Bereichsebene, Nachwuchsführungskräfte, die mit Fragen agiler Führung konfrontiert sind   oder sich auf diese vorbereiten wollen.

 

Teilnehmergebühr (max. 15 TN):
650,00 € inkl. 19% MwSt. inklusive Seminar Catering


Kamingespräch                                                              19. November 2019, 17:00 Uhr - 22:00 Uhr

"Leben 1.0" – Wie Leben gelingt im stetigen Wandel - Eine Zeitreise 66 Jahre in die Zukunft und 2500 Jahre in die Vergangenheit

Einer der führenden Digitalisierungsprofis Deutschlands und ein renommierter Führungskräftetentwickler begleiten Sie auf eine abenteuerliche Reise durch die technischen und menschlichen Aspekte der Digitalisierung. 

30 Jahre Digitalisierungserfahrung eines Maschinenbau-Ingenieurs, gepaart mit philosophischen Erkenntnissen aus der Antike und der Neuzeit ergeben 

·     erstaunliche

·     spannende

·     humorvolle

·     unterhaltsame

·     erhellende

Perspektiven auf unser Leben und Arbeiten im Zeitalter 4.0.

Basierend auf den Erkenntnissen bedeutsamer Denker, von der griechischen Antike bis zu den Philosophen der Neuzeit, hat Johann Hofmann sein persönliches Navigationssystem für das analoge Leben in der digitalen Welt entwickelt. Dabei kommt der Mensch Johann Hofmann aber auch der Ingenieur zu Wort, der nicht im Theoretischen bleibt, sondern stets nach Wegen der praktischen Anwendung sucht. Der Vortrag Leben 1.0 öffnet zum einen den Blick in die digitale Zukunft und gibt zum anderen mit bewährten Methoden Orientierung.

 

Auszug aus dem Inhalt:

·      Der Mensch und die digitale Zukunft

·      Virtuelles Glück - gibt es das?

·      "Berechnung des Glücks" mit Ingenieur Methoden

·      Der Kardinaltugend-Kompass

·      Was am Ende wirklich zählt!

 

Markus Nonnast, Berater und Inhaber der renommierten Unternehmensberatung Nonnast & Kollegen, wird in einem anschließenden Workshop mit Ihnen Ihre eigenen Erfahrungen und einzelne Aspekte aus dem Vortrag in unterschiedlichen Settings beleuchten und vertiefen.

Das Kamingespräch schließt in gemütlicher Runde bei einem leckeren Abendmenü mit Weinbegleitung. 

 

Die Experten: 

Johann Hofmann gilt als ausgewiesener 4.0 Experte. Er ist Founder and Venture Architect of ValueFacturing® in der Maschinenfabrik Reinhausen, die hierfür in 2013 den erstmals ausgelobten Industrie 4.0 Award erhielt. Seither hat Johann Hofmann mehr als 500 Vorträge und 200 Seminare rund um das Thema 4.0 gegeben. Dabei begeistert er Zuhörer und Teilnehmer stets mit seiner lebhaften und verständlichen Art der Vermittlung.

 

Markus Nonnast entwickelt seit fast 30 Jahren, als Inhaber der Unternehmensberatung Nonnast & Kollegen, Führungskräfte renommierter Unternehmen. Das 45-köpfige Regensburger Trainerteam war in den letzten Jahren auf 5 Kontinenten und in mehr als 40 Ländern tätig.

Zielgruppe:

Führungsverantwortliche auf Team-, Abteilungs- oder Bereichsebene, Nachwuchsführungskräfte und alle Interessierten die einen ungewöhnlichen Einblick in die Welt der Digitalisierung gewinnen möchten.

 

Teilnehmergebühr (max. 20 TN):
190,00 € inkl. 19% MwSt. inklusive Seminar Catering

 

Mehr Infos zu den Referenten:
http://www.johannhofmann.info
http://www.nonnast.net